SC Waldniel auf FuPa

... lade Modul ...

Spielberichte der C1 2017 / 2018

Jugendmappe

 

C1  - TSF Bracht 1-1 (0-0)

Es wurde das erwartet ungemütliche Spiel. Mit dem festen Willen drei wichtige Punkte zu holen, startete die C1 in die Partie. Bracht hatte in der ersten Halbzeit keine Torchance, wir ließen zwei schön heraus gespielte Chancen liegen. Das gleiche Bild war in der zweiten Halbzeit. Bracht beteiligte sich nicht am Spiel, wir ließen den Ball bis zum letzten Spielfelddrittel schön laufen, dann fehlte aber auch hier die letzte Durchschlagskraft. So kam es wie befürchtet: Nach einem langen Ball ließ sich der gegnerische Mittelstürmer die erste Torchance nicht entgehen und so führte der Gast plötzlich mit 1-0. Obwohl wir auch weiterhin im Mittelfeld sehr gefällig spielten, musste eine Ecke von Jonas Wallrafen helfen, um durch ein Kopfballtor durch  Luca Maasen den mehr als verdienten Ausgleich zu erzielen.

Dabei blieb es. So musste man sich am Ende den Vorwurf machen, gegen einen eckigen aber spielerisch schwachen Gegner die Überlegenheit nicht genutzt zu haben.   

 

 

 

Jugendmappe  46. Woche

 

C1 – SG SV Adler Effeld 3-0 (2-0)

 

Am Montag  konnte die C1 in einem Freundschaftsspiel  den Gast SG SV Adler Effeld 1916 mit 3:0 schlagen. Die Gäste aus dem benachbarten Verband Mittelrhein kamen als Zweitplatzierte der Sonderliga angereist. Unsere Mannschaft konnte wieder einmal ein gutes Spiel zeigen und gewann auch mit 3:0 verdient. Die ersten beiden Tore zeigten auch, dass die Mannschaft momentan enorm fleißig und willig ist. So wurde bei beiden Toren nach abgeprallten Schüssen jeweils der zweite Ball verwandelt. Alles in allem ein guter Test.

Jugendmappe  45. Woche

C1  : Bayer Uerdingen C2 3-1 (2-1)

 

Nach dem gelungen Test am Montag gegen den  Drittplatzierten der KLK Viersen/Mönchengladbach dem  Asv Süchteln (4-2 Erfolg) konnte die C1 die Leistung am Samstag wieder bestätigen und holte einen  wichtigen Sieg gegen die C2 des Sc Bayer Uerdingen. In einem guten Spiel beider Mannschaften konnten wir unser Spiel durchziehen und haben uns auch endlich mal wieder vor dem Tor belohnt. Groß war der Jubel und die Erleichterung als Philipp Last kurz vor Schluß das erlösende 3-1- erzielte. Damit konnte man sich  in der Tabelle um einige Plätze nach vorne schieben und den angestrebten sechsten Platz erobern.

Jugendmappe  41. Woche

C1 – Strümp 1-2 (0-1)

Obwohl die Mannschaft nicht an die starke Leistung gegen Willich im Pokal anknüpfen konnte, entsprach diese Niederlage keineswegs den gezeigten Leistungen. Strümp hatte 2 Chancen, schoß zwei Tore – Waldniel bestimmte das Spiel, war klar feldüberlegen. Dennoch reichte es nur zu einem Treffer, den Ole Zechlin mit einem beherzten Schuß erzielte. Drei verlorene Punkte.

 

Außerdem spielte die C1 unter der Woche ein vorgezogenes Spiel beim Spitzenreiter Thomasstadt Kempen, welches 1-3 verloren ging. Das neu angesetzte Spiel beim TSF Bracht endete 3-3.

Jugendmappe  41. Woche

 

Pokal

C-    - VFL Willich 4-6 n.Elfmeter  (2-2)

Ganz sicher war die C1 im Pokalduell gegen den Vertreter der  Leistungsklasse Vfl Willich nicht mit dem Glück im Bunde. Nach recht verteiltem Spiel in der ersten Halbzeit, in der Torszenen Mangelware blieben, ergriff der Gastgeber in der zweiten Halbzeit die Initiative. Zwei schön heraus gespielte Treffer schienen das Team auf die Siegesstraße zu bringen. Weitere klare Chancen blieben ungenutzt. Völlig überraschend erzielten die Gäste dann beim ersten Angriff im zweiten Abschnitt den Anschlusstreffer. Bei Waldniel ging der Rhythmus verloren und so kam es zum eigentlich nicht mehr erwarteten Ausgleich in der Schlussphase. Nach torloser Verlängerung musste das Elfmeterschießen her, bei dem der  Gast der Glücklichere war. Ärgerlich für die Waldnieler Jungs, die eigentlich die bessere Mannschaft waren.

Jugendmappe  39. Woche

C1  - Bockumer SV  3-1 (0-0)

Nach der unglücklichen Niederlage der Vorwoche trotz guter Leistung hat die C1 sich gegen den bislang ungeschlagenen Bockumer SV endlich selbst belohnt. Bereits in der ersten Halbzeit hatte das Team bei ausgeglichenen Spielanteilen die dicke Chance zur Führung, als ein schneller Angriff über die linke Seite  nur knapp das Tor der Gäste verfehlte.

Hellwach kam das Team aus der Kabine. Man hatte gemerkt, dass der Gegner zu schlagen war. Ein toller Kopfball von  Philipp Last schlug kurz nach Wiederanpfiff    unhaltbar ins Gästetor ein. Und als dann Jonas Wallrafen vier Minuten später einen Freistoß unhaltbar ins Gästetor versenkte, waren die Zeichen auf Sieg gestellt. Bockum konnte kurz vor Spielende zwar auf 2-1 verkürzen, aber bereits im Gegenzug brachte Finn Fox Rose mit seinem Treffer die endgültige Entscheidung. Mit dieser Leistung ist die Mannschaft noch für manche Überraschung gut.

Jugendmappe 38. Woche

C1 – VFL Willich 3-4 (3-2)

 

An der Einstellung und dem Willen, den ersten Sieg einzufahren, lag es auf keinenm Fall, dass die C1 am Ende des Spiels mit leeren Händen dastand. Mit mutigem, gutem Angriffsfußball drehte das Team einen schnellen Rückstand in eine 3-2 Halbzeitführung und dominierte Spiel und Gegner.  Umso unerklärlicher dann die zweite Halbzeit: Wie schon beim letzten Spiel in Bracht gelingt nichts mehr. Willich übernahm das Spielgeschehen, wir hatten außer einem Freistoß keine Offensivszene mehr. So war die Niederlage aufgrund der indiskutablen zweiten Halbzeit vielleicht sogar noch verdient.

Jugendmappe 37 KW

TSF Bracht – C1  3-1 (1-1)

 

Nach dem kurzfristigen Ausfall von fünf Spieler musste die C1 mit dünner Personaldecke nach Bracht fahren. Zum sportlichen Geschehen gibt es nicht viel zu sagen. Dafür trat das unsportliche Verhalten der Brachter Mannschaft in den Vordergrund.

Brachter C- Jugendspieler beleidigten Gegenspieler und Gäste-Eltern auf das Übelste. Der junge Schiedsrichter war völlig überfordert. Davon haben sich unsere Kinder leider anstecken lassen bzw. haben dann zwei Gänge zurückgeschaltet und wahrscheinlich eine Art Respekt bzw. Angst vor dem Gegner gehabt.

Jugendmappe 36 KW

C1  - SV St Tönis 0-0
Unsere C1 spielte Samstag im ersten Meisterschaftsspiel 0:0 gegen SV St. Tönis. 
Das gleiche Ergebnis, wie beim Qualifikationsspiel zur KLK vor einigen Wochen.
St. Tönis war zu Beginn die Mannschaft, die wesentlich besser ins Spiel fand. In den 
ersten zehn Minuten merkte man unseren Jungs die Nervosität an und so hatte der
Gegner auch in der Zeit mehr vom Spiel und eine gute Torchance .Danach bekamen
unsere Jungs das Spiel besser in den Griff und besonders unsere Abwehr ließ
während der restlichen Spielzeit keine weitere Torchance zu. In der ersten Halbzeit
hätte P. Last den Führungstreffer machen können aber scheiterte unglücklich am
Torwart. St. Tönis kombinierte im weiteren Spielverlauf gefällig bis ins Mittelfeld aber
der wirklich entscheidende Pass ins letzte Drittel wurde zum Glück nie in die
Schnittstelle gespielt bzw. war der gegnerische Sturm zu harmlos. Waldniel hatte
dann in der zweiten Halbzeit auch noch eine große Tormöglichkeit und daher wäre
der Sieg bzw. die drei Punkte möglich gewesen; vielleicht sogar in Summe verdient.
Leider haben wir beim ersten Spiel den Sack nicht zu bekommen und so konnte sich 
nach dem Spiel auch eigentlich niemand über den Punkt so richtig freuen.

Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© 2018 SC Waldniel 1911 e. V.