SC Waldniel auf FuPa

... lade Modul ...

Spielberichte der D2 2017 / 2018

Jugendmappe  50. Woche

D2 - Sportfreunde Leuth 7er O.W 2:1 (2:1)

 

 

Leider verschliefen wir erneut die ersten 10 Minuten im Spiel und machten die Leuther somit deutlich stärker als sie eigentlich waren. Nach einem Abwehrfehler fiel dann der durchaus verdiente Führungstreffer der Gäste. Aber durch das frühe Gegentor wachten die Jungs allmählich auf und spielten selber gut nach vorne. Durch einen klasse Steilpass auf unseren Stürmer ,der den Ball nur noch am Torwart vorbei schieben musste, stand es dann 1:1. Doch das war nicht genug für den SCW, wir machten weiter Druck nach vorne und nach einer Ecke fiel dann auch der 2:1 Führungstreffer. Das war auch der Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit plätscherte das Spiel so vor sich hin, weder die Gäste aus Leuth noch wir kamen zu guten Torchancen. Während der SCW sich eher auf die Verteidigung konzentrierte,  versuchten die Gäste es mit Fernschüssen, die aber nicht den Weg aufs Tor fanden, Auf Grund der guten ersten Halbzeit war es ein verdienter Heimerfolg,  auch wenn das Spiel uns keine 3 Punkte bescherte, da es ohne Wertung war. Trotzdem muss man sagen, dass sich die Mannschaft stetig weiter verbessert. 

Jugendmappe  45. Woche

SC Rhenania Hinsbeck D2 -  D2  0:1 (0:0)

Nach nervösem Spielbeginn mit vielen Fehlpässen auf beiden Seiten ergriffen die Gäste nach und nach die Initiative und verlagerten das Spielgeschehen mehr und mehr in die gegnerische Hälfte. Eigene Chancen waren dennoch rar, bei Konterangriffen war einige Male Alarmstufe eins. Hier reagierte unser Torwart stark.

 

In der zweiten Halbzeit wurden wir zwingender und startete gut angelegte Angriffe auf das Hinsbecker Tor. Die Führung und letztendlich war es sogar das goldene Tor fiel nach einer kurz ausgeführten Ecke, anschließendem Doppelpass und gezielter Flanke. Danach hielt man den Druck aufrecht, spielte aber zu kompliziert. Von dem Gastgeber ging außer bei Fernschüssen keine Gefahr mehr aus. Verdienter Auswärtssieg als Lohn für die guten Trainingsleistungen. 

Jugendmappe  41. Woche

SV Vorst D1 - SC Waldniel D2  1:1 (0:0)

 

Schwieriger Beginn für den SC Waldniel.  Man blieb zu passiv und lies die Gastgeber gewähren. Nach 10 Minuten fanden wir dann besser ins Spiel und kamen selber zu 2 guten Chancen, die aber ungenutzt blieben. So ging es dann leistungsgerecht mit einen 0:0 in die Pause.

2. Halbzeit

Von Beginn an merkte man den Jungs an, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten, denn sie ließen den Ball richtig gut laufen und kamen immer näher vor das gegnerische Tor. 7 Minuten vor dem Abpfiff fiel dann der verdiente Führungstreffer für den SCW. Doch leider nutzten die Gastgeber eine kleine Unsicherheit der Hintermannschaft aus und kamen 4 Minuten vor dem Ende zum Ausgleich. In den letzten 2 Minuten mussten wir dann noch mal zittern, denn nach einem klaren Ellbogenschlag im Strafraum hatte der Gastgeber die Möglichkeit mit einem 9 Meter das Spiel für sich zu entscheiden. Doch glücklicherweise versagten dem Stürmer die Nerven und das Leder ging am Tor vorbei.

 

Fazit des Spiels: ein zum Ende hin verdienter Punkt und auf diese Leistung kann man sicherlich aufbauen.

Jugendmappe  39. Woche

JSG Niederkrüchten D2 :  D2    6:1 (2-1)

 

Guter  Beginn der Waldnieler nach 10 Minuten bereits der Führungstreffer der Gäste. Nach einem Abstoß rutsch der ball am Verteidiger vorbei und der spekulierende Stürmer überlupft den Torwart zur 1:0 Führung. Dann verflachte das Spiel und man ließ die Gastgeber besser ins Spiel kommen. Nach zwei langen Einwürfen stand es dann plötzlich 2:1 für Niederkrüchten

Trotz weiterer guter Angriffe von uns, die zu hastig abgeschlossen wurden, ging es mit einer knappen Führung der Gastgeber in die Pause. 

Schwacher Start nach  Wiederbeginn. Wir kamen nicht mehr richtig in die Zweikämpfe und somit überlies man Krüchten das Spiel. Nach 2 Weitschüssen, die auf dem nassen Kunstrasen blitzschnell wurden, stand es dann nach 45 Minuten 4:1 und somit war das Spiel auch entschieden. Letztlich kann man sagen, dass wir uns selber geschlagen haben.

Jugendmappe 38. Woche

D2 – Tura Brüggen D1  0-12 (0-5)

 

Tura Brüggen diktierte von Beginn an das Spiel. Obwohl unser Team kämpfte, stand der Brüggener Sieg nie in Frage. Wir kamen kaum hinten raus, hatten aber dennoch 4 Eckbälle für uns.

Jugendmappe 36 KW

DJK Teutonia St.Tönis D1 - Sc Waldniel D2     0:0

Schlecht fand die D2 ins Spiel. Der Gastgeber hatte viele Großchancen, die Waldniels Keeper alle zunichte machte. Eigene Angriffe waren Mangelware.

In der zweiten Halbzeit kam der Sc Waldniel besser in die Partie und erspielte sich einige Chancen, doch leider war der Abschluß zu schwach. Unsere zu offensive Spielweise ermöglichte auch dem Gastgeber immer wieder richtig gute Torchancen, die sowohl von der Abwehr als auch vom Keeper vereitelt wurden. 

 

Trotz des eher glücklichen Punktgewinns muss man sagen, dass sich die Jungs kämpferisch sehr gut geschlagen haben.


Datenschutz | Sitemap
© 2016 SC Waldniel 1911 e. V.