SC Waldniel auf FuPa

... lade Modul ...

Jahreshauptversammlung 2019

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SC Waldniel, die am Freitag dem 8.2.2019 bei Bax-Tacken stattfand, wurden folgende Mitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt:

 

25 Jahre

Markus Scholzen, Udo Höke, Nathalie Hermanns (Handball)

 

40 Jahre

Robert Wetzels, Reinhold Gerlach, Rainer Hellmund, Herbert Hüls
Norbert Ahlen, Christian Böhm (alle Handball)

 

50 Jahre

Bernd Lange, Karl-Heinz Rötten, Werner Fimmers

 

60 Jahre

Peter Breuer

 

Abb. v.l.: Werner Fimmers, Bernd Lange, Karl-Heinz Rötten, Peter Breuer, Robert Wetzels, Markus Scholzen

Erneuter Tuniersieg der E 2 in Holland, Sportzentrum "DE Riet"  .Das Besondere - zum zweiten Mal konnte sich Timo den Titel  "Bester Spieler des Tuniers" bei der Tunierleitung abholen. Glückwunsch an die gesamte Mannschaft und das heutige Trainerteam Lasse und Niklas

Nachdem wir schon bei der Hallenstadtmeisterschaft in Waldniel einen sehr guten 3 Platz belegt haben, ging es am Samstag in die Burggemeindehalle nach Brüggen. Wir sind direkt gut ins Turnier gekommen und konnten uns erfolgreich gegen Brüggen 2 und SG Boi/Ame/Dil durchsetzen. Es folgte eine Niederlage gegen Kaldenkirchen und ein Unentschieden gegen Krefeld/Bockum. Durch den 2 Platz in der Gruppe spielten wir im Finale um Platz 3 und 4. Allerdings war da das Glück wieder auf unserer Seite und wir konnten uns souverän gegen ASV Süchteln durchsetzten. Wir möchten uns auf diesem Wege auch bei der Tura Brüggen für das Perfekt organisierte Turnier bedanken.

Am 13.01.2019 konnten die Jungs E 2 mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den ersten Tuniersieg nach Hause holen. Gespielt wurde in Holland im Sportzentrum "DE Riet" in Horst.

Die F1, hat aufgrund einer starken Mannschaftsleistung den zweiten Platz beim
Gemeindewerke Hallen-Cup 2019 in Brüggen belegt. Nur im Finale musste man sich der Mannschaft von Union Nettetal geschlagen geben.
In der Gruppenphase konnte man die Mannschaften von TURA Brüggen,, DES Swalmen, TUS Breitscheid und TSV Kaldenkirchen hinter sich lassen.

Foto Knappe, Joerg (jkn) RP

Schwalmtalmeister 2019 !!

Der SC Waldniel hat die Schwalmtaler Gemeindemeisterschaften in der Halle gewonnen. In einem packenden Finale bezwang die Mannschaft von Björn Kox Fortuna Dilkrath II mit 2:1.

Sowohl Waldniel als auch Dilkrath werden damit Schwalmtal in zwei Wochen beim Volksbank-Masters in Dülken vertreten.

 

Glückwunsch

Neue Trainingsshirts für Bambini 1

Neue Shirts für die Bambini 1
Die Jungs von der Bambini 1 wollen sich ganz herzlich bei Marie Kälber von der Deutschen Vermögensberatung bedanken. Die Mannschaft hat sich sehr über die Unterstützung gefreut. Vielen Dank !!!!

E4 hat neuen Trikot Sponsor

Wir der SC Waldniel, insbesondere die Mannschaft der E4, bedanken uns bei unserem neuen Trikot Sponsor Markus Jansen. Markus ist Inhaber der Firma Betonbohr und Sägetechnik Jansen in Berg. Er hat regional bis in den Bereich Mönchengladbach schon viele Teams als Sponsor unterstützt... Die Jungs der E4 freuen sich über den neuen Trikotsatz...

Borussia-Park

Nach unserem letzten Spieletreff vergangenen Samstag in Brüggen haben die Kinder der Bambini 2 am Sonntag darauf zum Hinrundenabschluss eine Führung durch den Borussia-Park gemacht.

Für Gänsehaut sorgte das Einlaufen durch den Spielertunnel zu den Klängen von „die Elf vom Niederrhein“.

Kinder und Trainer hatten riesig Spaß!

In der Rückrunde werden wir dann, damit alle Kinder ausreichend spielen können, die Gruppe teilen und eine Bambini 3 bilden.

FUTZIBALL jetzt auch in Waldniel!!!

Die E 4 bedankt sich bei ihrem  Sponsor Marcel Wüsten.

Marcel ist seit Jahren ortsansässiger Tattowierer. Er beeindruckt mit einzigartigen individuellen Arbeiten und freut sich unser Team mit tollen Trainingsanzügen zu unterstützen.

Auch vom Jugendvorstand nochmals herzlichen Dank für das Vertrauen in die Mannschaft und den Trainerstab.

Danke Marcel

Vorstellung unseres Reserve Trainers!

Ganz so frisch wie diese Meldung ist der „Neuzugang“ dann doch nicht. Marc Gülzow kam bereits nach dem 6. Spieltag der Saison, Anfang September, zum SC Waldniel und übernahm das Amt des Trainers der Reserve. Der B-Lizenz Inhaber wechselte als bisheriger A-Jugend Trainer von Fortuna Mönchengladbach zu uns. Bis dahin musste sich die Mannschaft nach dem Rücktritt des damaligen Trainergespanns nach dem 2. Spieltag weitestgehend selbst organisieren.

 

Als die Gespräche mit dem jetzigen Trainer stattfanden wurde mehrfach betont, dass das Mannschaftsgefüge in Ordnung sei. Auch die damals deftige Niederlage gegen Linn, konnte daran nicht rütteln. Dies bestätigt Marc nach eigener Aussage: „Die Mannschaft ist intakt und hat einen guten Zusammenhalt.“

 

Dass sich dies nicht in den Ergebnissen der Zweiten widerspiegelt ärgert alle Beteiligten sicherlich, allerdings ist es das Ziel des Trainers „Attraktivität ins Training zu bringen und modernes und abwechslungsreiches Training anzubieten, um das beste aus der Mannschaft zu holen.“

 

Dies kommt bei Vorstand und Mannschaft auch sehr positiv an. „Die Trainingsbeteiligung ist hoch. Die Mannschaft nimmt Sachen positiv an und ist motiviert sich zu verbessern.“ so der Trainer.

 

Mittlerweile geht es bereits auf die Winterpause zu. Zwei Spiele vor Beginn der Rückrunde hat die Reserve nur einen Sieg zu verbuchen. „Wir schauen uns die Gegner in der Hinrunde an, um uns bestmöglich in der Rückrunde auf schwere Aufgaben vorzubereiten. Wir wollen mit Spaß und viel Arbeit eine gute Rückrunde spielen.“

 

Aber nicht nur die Mannschaft möchte er weiterbringen. Marc steht kurz davor die nächste Trainerlizenz anzugehen um auch der Mannschaft noch mehr bieten zu können. So wie er nicht müde wird unserem Vorstand für das in Ihn gesetzte Vertrauen zu danken, können wir uns gar nicht genug bedanken, dass er diese Aufgabe übernommen hat und weiter mit der zweiten Mannschaft arbeiten möchte.

 

Wir werden nicht beschönigen, dass die Kreisliga A für diese Mannschaft eine sehr große Herausforderung ist, die letzten Ergebnisse sprechen da für sich. Allerdings freuen wir uns zusammen mit Marc weiter in dieser Saison zu arbeiten.

FIFA 19 Tunier Bambinitrainer

Was machen Fussballtrainer wenn am Samstag mal kein Bambinitreff stattfindet? Richtig, Fussball sollte dabei sein. So wurden ein FIFA 19 Turnier der Bambini Trainer organisiert. Kühle Getränke, Wurst vom Grill und 2 Fernseher mit Konsole. Allerdings waren diesmal die Bambini 1 Trainer Haushoch unterlegen und Christian und Tobias der Bam 2 und 3 haben so gut wie alle Spiele gewonnen. Es war ein toller Abend.

Die Jungs von der Bambini 1 wollen sich ganz herzlich bei der Firma Real Alloy für einen Satz Trinkflaschen bedanken. Vielen Dank für die Unterstützung !!!!!

Es ist schon fast zur Tradition geworden

Trainer Lasse (E-Jugend) hat auch wieder in diesem Herbst, für die Jungs der E Jugend, mit Unterstützung von Trainer Nikolas Schlößer, in der zweite Ferienwoche ein Fussballcamp durchgeführt. Dabei stand der Spaß ganz oben auf der Liste. Es wurde viel trainiert, aber man fand auch Zeit für den Besuch eines Spaßbades. Dort konnte die Jungs u.a. ausgiebig die dortigen Rutschen mit Lichteffekten  nutzen. Ein voller Erfog und ein Lob für das Zustandekommen seitens des Jungdvorstandes.

Bambini 1 zu Gast beim SV Blerick / NL

Bambini 1 wieder auf Tour. Diesmal ging für die Jungs zum SV Blerick zu unseren Niederländischen Nachbarn. Gespielt wurde die Champions League mit insgesamt 40 Bambinimannschaften hier aus dem Umkreis. Da 4 gegen 4 auf kleine Tore ohne Torwart gespielt wurde haben wir 2 Teams angemeldet und gingen als Galatasaray Istanbul und Benfica Lissabon auf Torejagd. Für Galatasaray gab's in der Vorrunde im ersten Spiel eine 1:3 Niederlage gegen Union Nettetal, ein 2:2 gegen Kwiek Venlo und ein 1:0 Sieg gegen die Venlosche Boys. Damit waren wir Gruppenzweiter. Im Spiel um Platz 3 Unterlagen wir in einem tollen Spiel mit 2:3 gegen ASV Süchteln 2.
Besser lief es da für Benfica. Im érsten Spiel trennte man sich mit einem 0:0 von ASV Süchteln, Olympia 18 würde mit 4:1 besiegt und den Gruppensieg brachte ein 10:0 gegen Belfeldia. Damit war man im Finale und besiegte auch da Souverän Teutonia St. Tönis mit 5:0.
Bei der anschließenden Siegerehrung wurden den Mannnschaften noch Medaillen, Pokale und natürlich noch eine kleine Süßtüte überreicht.
Ein wirklich toller Morgen mit einem Perfekt organisierten Turnier mit fast 250 Kindern.

Sportlerehrung der Gemeinde Schwalmtal 2018

Am 05.10.2018 war es soweit. Der Bügermeister der Gemeinde hatte im Vorfeld zur Meldung verdienter Leistungen im Sport aufgerufen. Aufgrund der Tatsachen, dass es sich um Meldungen auch aus den letzten zwei Jahren handelte, konnten wir leider die Mannschaften aus der Saison 2016 / 2017, hier expliziet die A1, D2 und E3 nicht mehr auf die Bühne bringen, sodass lediglich die alte Mannschaft der F1 zur Ehrung vollzählig anwesend sein konnte. Dennoch war es für die Jungs Mini WM Weltmeister 2018 eine aufregende Sache. Sicherlich auch wegen Jünter, welcher zu Gast war.

Waldnieler A-Jugend wird in der Saison 2018/2019 von der Agentur der Deutschen Vermögensberatung/Guido Schmitz gesponsert. Wir bedanken uns bei Guido für sein Engagement und stellen gerne für Finanzinteressierte Mitglieder des SCW einen Kontakt her. Sprecht uns einfach an.

Guido, Vielen Dank für deine Unterstützung

Reserve im neuen Dress!

Die Reserve des SC Waldniel erhält einen neuen Trikotsatz der TLI Times Logistics International GmbH durch Peter Gehlen (im Bild 1. v. r.)

Vielen Dank

Spielplan 1. und 2. Mannschaft SCW


Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
© 2018 SC Waldniel 1911 e. V.