SC Waldniel auf FuPa

... lade Modul ...

Neue Trikotsponsor für unsere C1

Der SC Waldniel möchte sich ganz herzlich für die Ausstattung unsere Jungs der C1 bedanken. Mögen die neuen Trikots nochmals einen kräftigen Schub und reichlich Punkte für die restlichen Spiele in der Leistungsklasse der Saison 2016/2017 sein.

Vielen Dank

 

Navi Adresse:

Wiesenstrasse 47

41372 Niederkrüchten

Sie kommen direkt an unserem großen Parkplatz an.

Telefonnummer: 02163/5756133

Jugendmappe 11. – 19.2.2017

A2 – Leutherheide 10-0

Da dem Gegner nicht genügend Spieler zur Verfügung standen, spielte Leutherheide von Beginn an in Unterzahl, sah kein Land und zur Halbzeit wurde das Spiel bei 10-0

beendet.

 

B1 – Dülkener FC 3-1 (1-0)

Der heutige Gegner war der FC Dülken!!

Einer der zwei gegen die wir in der Hinrunde Punkte gelassen haben.

Heute allerdings war der Gegner chancenlos!! Auch von einer sehr harten Gangart der Gäste ließen wir uns nicht beeindrucken und gingen in der 15. Minute durch Mek in Führung. Das war auch der Halbzeitstand.

Nach der Pause markierten wir in der 50.Minute das 2 - 0!!! 

Dülken verkürzte kurz vor Ende mit dem einzigen Schuss auf das SCW Tor auf 2 - 1.Jedoch konnten wir sofort nach Wiederanpfiff das dritte Tor erzielen und das Spiel verdient mit 3 - 1 nach Hause schaukeln.

 

Hinsbeck – B1  3-4 (3-2)

Der heutige Gegner war Hinsbeck.

Trotz stark ersatzgeschwächter Mannschaft wollten wir in Hinsbeck was mitnehmen. Wir gingen auch schnell durch Mek in Führung,aber wir haben den Gegner in der ersten Halbzeit unterschätzt!! So kam es, dass es zur Pause

3 - 2 für Hinsbeck stand .

Nach einer nicht ganz so leisen Kabinenpredigt und einigen Umstellungen sahen wir in der zweiten Halbzeit eine andere Waldnieler Truppe. Wir brachten das Ding auf Grund der super Halbzeit zwei noch mit 4 - 3 nach Hause 

 

TSV Meerbusch – C1  4-0 (0-0)

Konnte die C1 breim Tabellenzweiten noch ein torloses Remis in die Halbzeit nehmen, so fielen in der zweiten Halbzeit die Treffer zum Endstand.

 

SCW C2 - BSV Leutherheide oW 2:0 (1:0)

Die einzige Schrecksekunde gab es für die C2 im Nachholspiel gegen den BSV Leutherheide in der 5. Spielminute, als der BSV nach einem verunglückten Abstoss die Latte traf. Danach spielte die C2 souverän auf, lies den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen und  erst in der Schlussphase gegnerische Halbchancen zu.

Die chronisch ersatzgeschwächte C2 musste gleich auf mehrere Spieler verzichten, konnte die Ausfälle dieses Mal jedoch sehr gut kompensieren. Bis auf wenige Unkonzentriertheiten zeigte die Mannschaft eine geschlossene und spielerisch überzeugende Leistung und kombinierte sich teils sehr flüssig in den gegnerischen Strafraum. So nutzte kurz vor der Pause Finn Rose ein gutes Zuspiel von Phillip Wiegener. Auf der linken Seite setzte er sich gegen einen Gegenspieler durch und vollendete sicher flach ins lange Eck.

 

In der zweiten Halbzeit ging das Spiel genauso weiter, der BSV entwickelte zwar etwas mehr Druck, unsere Abwehrreihe lies jedoch wenig zu und wenn ein Schuss aufs Tor kam, stand der gut aufgelegte Paul Wilms sicher. 

Die Vorentscheidung wäre fast Mitte der zweiten Halbzeit gefallen - nach einem schönen Konter durch den dieses Mal im Zentrum aufgebotenen Janic Hoppe, der ein Zuspiel des exzellent aufgelegten Joshua Knauth verwertete, ertönte jedoch fälschlicherweise der Abseitspfiff. 

Joshua Knauth belohnte sich kurz vor Schluss dann doch noch für eine sehr gute Leistung: Nach einem Sprint über das halbe Spielfeld vollendete er mit einem trockenem Rechtsschuss ins kurze Eck zum hochverdienten 2:0.

Eine sehr gute Leistung und ein verdienter Sieg der Hausherren, die kompakt standen und  an diesem Tag durch nichts aus der Ruhe zu bringen waren.

 

SV Vorst C1 - SC Waldniel C2 2:6 (0:4)

In einem vor allem in der ersten Hälfte sehr ansehnlichen Spiel schlug die C2 des SC Waldniel die C1 des SV Vorst verdient mit 6:2. Das Geschehen verlagerte sich direkt in die Vorster Hälfte. Bei den Hausherren zeigten sich vor allem Probleme im Spielaufbau, Waldniel war im letzten Angriffsdrittel aber nicht präzise genug, so dass der erste Schuss aufs Vorster Tor erst nach 10 Minuten zu verzeichnen war. Kurz danach gab es Aufregung bei den Gästen: Finn Rose wurde im Strafraum klar gehalten, der fällige Pfiff blieb jedoch aus. Wenig später wurde wiederum Finn Rose in der Box gelegt, dieses Mal gab es keine zweite Meinung. Jonas Wallrafen verwandelte den fälligen Strafstoss sicher. Kurz darauf probierte er es aus der zweiten Reihe und stellte sehenswert auf 2:0. Die Hausherren waren nun merklich verunsichert und ließen Chancen im Minutentakt zu. Finn Rose fiel der Ball nach einer Ecke im Fünfmeterraum vor die Füße, konnte sich die Ecke aussuchen, 3:0. Noch vor dem Pausenpfiff war auch Joshua Knauth über links durch und nutze seine Chance mit einem trockenen Schuss ins kurze Eck.

 

Die Partie war gelaufen und Vorst kam nach dem Seitenwechsel etwas unbeschwerter zurück auf den Rasen. Die erste Chance hatte jedoch Waldniel nach einer Ecke, Marius Singers strammer Schuss wurde jedoch abgewehrt. Quasi im Gegenzug ließen die Gäste einen Stürmer der Hausherren aus den Augen, der sicher zum 1:4 einschob. Wiederum im Gegenzug profitierte Joshua Knauth von Abstimmungsproblemen in der Vorster Abwehr und netzte mit seinem zweiten Treffer zum 5:1 ein. Waldniel schaltete jetzt drei Gänge zurück und überließ den Hausherren das Feld, die jedoch einen Fehler im Waldnieler Aufbauspiel benötigten, um noch einmal zu verkürzen. Danach zog Waldniel wieder etwas an und stellte den Vier-Tore-Vorsprung mit einem sehenswerten Heber von Jan Kessels wieder her.  

 

18.02. Amern – F1 0:15
In unserem Auswärtsderby musste Amern Ausfälle kompensieren. Trotz des ungewohntsehr 
schlechten Untergrundes, das letzte verbliebene Grün des Platzes glich schon
einem Acker, kamen wir deutlich besser ins Spiel und konnten früh die Führung markieren
und schnell weiter ausbauen. Ohne großen Widerstand endete das Spiel 0:15 (0:5).
Wir wünschen Amern viel Erfolg beim Bau des Kunstrasenplatzes und freuen uns auf ein
hoffentlich spannendes Derby im nächsten Jahr.

Bambini Turnier in Grefrath


 

Spiel 1: Der Start in das Turnier war sehr schwer, aufgrund der fehlenden Ordnung haben wir 3:0 gegen Tura Brüggen verloren.

 

Spiel 2: Durch einen schön vorgetragen Angriff haben wir 1:0 ( Torschütze Nico) gegen den Dülkener FC gewonnen.

 

Spiel 3: Im Derby gegen Fortuna Dilkrath, blieb die Fortuna auf unserer Seite und wir haben 3:1 (Torschütze (3x Nico) gewonnen.

 

Spiel 4: Gegen die JSG Grefrath sind wir trotz Anschlusstreffer durch Panna chancenlos gewesen und haben 1:4 verloren.

 

Spiel 5: Im letzten Spiel gegen Lobberich/Dyck blieb es bis zur letzten Minute spannend und wir trennten uns 0:0.

 

Tunierteilnahme der F3 beim Narren - Cup 2017

Am Samstag nahm unsere F3 an einem reinen 2008 Tunier in Wegberg (SC Viktoria Rath-Anhoven 1912 e. V  - Narren-Cup - ) teil.

 

Trotz der körperlichen Überlegenheit der anderen Mannschaften, konnte die F3 durch ansehnlichen Kombinationsfußball bis ins Halbfinale vordringen.

 

Auch dort verlor man aber auch nur 2:1 gegen den dann im Finale stehenden Gegner.

 

Beim Spiel um Platz drei mobilisierten die Jungs nochmals alle Kräfte und holten, dank der guten Spieleinstellung des Trainerstabs,   verdient  den dritten Platz nach Hause.

 

Die gute Arbeit der jungen Trainer zeigte erneut Früchte und eine gute Außendarstellung des SC Waldniel.

 

Hallenturnier der E3 bei Rhenania Hinsbeck

Am Samstag standen sich  sieben Mannschaften in Lobberich gegenüber. 

 

Die E3 vom SC Waldniel eröffnete das Turnier mit einem Sieg 1-0 gegen Concordia Viersen.

Auch das zweite Spiel gewannen die Jungs aus Waldniel mit 2-0 sicher gegen den SUS Schaag.

In den beiden nächsten Spielen gegen Grefrath und Hinsbeck I war nicht mehr als ein 0-0 zu holen.

Die E3 rappelte sich dann nochmal auf und gewann gegen Hinsbeck II souverän mit 5-0 und im letzten Spiel gegen Kaldenkirchen mit 1-0. 

 

 

Mit vier Siegen und zwei Unentschieden gewannen die Jungs vom SC Waldniel ungefährdet das Hallenturnier.

 

 

Glückwunsch an Tim, Ilias, Paul, Luca, Lasse, Julian, Leo, Luk und Torwart Finn

 

Waldnieler A-Jugendtrainer neuer B-Lizenz Inhaber !!!

Die Jungendabteilung des SC gratuliert seinem A-Jugendtrainer Björn Kox zur Erlangung der DFB B-Lizenz.

Björn hat seit seinem Einstieg in unsere Jugendabteilung, immer erfolgreich und ehrgeizig Teams in A&B-Jugend trainiert und zusätzlich viel Zeit geopfert, die verschiedenen Bausteine der DFB-Fußballausbildung zu durchlaufen.

Mit bestander Prüfung der B-Lizenz soll noch nicht Schluss sein, da er auch die Zugangsvoraussetzung zur DFB Elite Lizenz erreicht hat.

 

Die erlangten Qualitäten werden wir nun für unsere Jugendabteilung nutzen. Björn wird unsere Trainer, die nicht dieMöglichkeit haben an Schulungen beim DFB teilzunehmen, direkt bei uns auf der Anlage weiterbilden, um dadurch die Trainingsqualität und Intensität bei unseren Teams zu erhöhen.

 

Wir freuen uns auf diesen Ausbau unserer Zusammenarbeit, und wünschen Björn bei seinen Aufgaben viel Spaß und Erfolg.

 

Stefan Mosmüller

Jugendleiter

Trainer (m/w ) gesucht !

 

zur Verstärkung unserer Trainerteams bei der E- und D-Jugend sucht die Jugendabteilung des SCW teamorientierte, motivierte und engagierte Personen, die Spaß daran haben, unseren jungen Nachwuchskickern im Alter von 9 - 12 Jahren die Werte und Techniken des Fußballsports zu vermitteln. Eine eigene fußballerische Ausbildung sollte vorhanden sei - eine vorheriges Traineramt oder -Lizenz sind nicht nötig.
Trainingszeiten sind 2x wöchentlich am späten Nachmittag, sowie regelmäßig samstägliche Meisterschaftsspiele.
Wenn du dich angesprochen fühlst, und du Lust und Zeit hast der fantastischen, großen blau - weißen SCW-Familie beizutreten, dann melde dich bitte umgehend bei uns !
Für alle weiteren Fragen und Infos stehe ich gerne zur Verfügung!
Manfred Finke ( PN oder 0172 6779161 )


Datenschutz | Sitemap
© 2016 SC Waldniel 1911 e. V.